Generalversammlung 2019

Musikverein mit gesunder Basis

Optimismus und Harmonie prägten die diesjährige Jahreshauptversammlung des Musikvereins Mackenbach im Bürgerhaus.
In seinem Rechenschaftsbericht nannte der 1. Vorsitzende, Thomas Scheer, noch einmal die Ereignisse des abgelaufenen Geschäftsjahres.
Gegenwärtig verfügt der 236 Mitglieder zählende Verein über ein Orchester mit 37 aktiven Musikern, die sich in den zwei Hauptkonzerten, Jahresabschluss- und Frühjahrskonzert, auf hohem musikalischen Niveau präsentierten. Eine Premiere war das „Konzert kleiner Ensembles“, das sich als anregender Konzertabend zeigte und zu gegebener Zeit wiederholt werden sollte. Der Abschluss der Notenorganisation und eine weitere Forcierung der Jugendarbeit sind die dringlichsten zukünftigen Aufgaben.
Der von Karl Hirschfeld vorgetragene Kassenbericht zeigte ebenfalls die positive Gesamtentwicklung des Vereins.
Die Weiterentwicklung des Orchesters, so die Dirigenten Thomas Eckhardt und Thomas Scheer, soll weiterhin das Hauptziel ihrer zukünftigen Arbeit sein. Sie zeigten sich mit dem erreichten musikalischen Niveau zufrieden, verfügt man doch über ein personell gut aufgestelltes Orchester, in dem alle Register gut verteilt sind.
Da die erfolgte Kassenprüfung keine Beanstandungen ergeben hatte, wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet.
In einem weiteren Tagesordnungspunkt wurden die Mitgliedsbeiträge an die heutigen Gegebenheiten angepasst und zwar jährlich für Erwachsene 12 €, Kinder und Jugendliche 9 € und Familienbeitrag 45 €. Die Abstimmung erfolgte einstimmig.
In seinem Schlusswort dankte der 1. Vorsitzende allen Aktiven und Ausschussmitgliedern für die geleistete Arbeit und forderte alle auf, sich auch weiterhin tatkräftig für den Musikverein Mackenbach einzusetzen.